portrait-tattoo-von-mensch
Körperkult

Das mega Portrait Tattoo von meinem Vater

Vor etwa 1 ½ Jahren habe ich meinen Vater leider an den Krebs verloren. Er war stets mein größter Supporter und wir waren die besten Freunde. Verständlicherweise war es für mich ein herber Schlag und ich wollte irgendetwas tun, um ihn und unsere gemeinsame Zeit zu ehren. Ein Freund brachte mich auf die Idee eines Tattoos und seit dieser Zeit ging mir der Gedanke nicht mehr aus dem Kopf. Ich wusste aber, dass die Zeit gekommen war, als ich ein Foto meines Vaters fand, welcher wiederum ein Foto von sich und mir hochhielt. Es hat klick gemacht und ich wusste, das Motiv will ich unter meiner Haut haben.

portrait-tattoo-von-mensch

Ein Experte für ein Portrait Tattoo

Comichaft, bunt, nur mit Punkten oder doch eine Karikatur? Die Möglichkeiten sind bei Tattoos beinah unendlich, doch für mich sollte es ein Portrait Tattoo werden. So realistisch wie möglich, weshalb ich einen Experten brauchte. Per Google-Suche stieß ich auf Skull Tattoos in meiner Nähe und war erst skeptisch. Eine Beratung kostet ja nichts, weshalb ich mich dazu entschied. Vor Ort nahm man sich viel Zeit für mich, wir redeten über meinen Vater und wie mein Portrait Tattoo aussehen könnte. Die Mitarbeiter waren wirklich sehr nett und Zeitdruck war kein Thema. Immerhin wussten sie noch nicht einmal, ob ich mich am Ende tatsächlich für das Portrait Tattoo entscheide.

Es geht los

So sollte es aber sein, weshalb ich einen Termin machte und ziemlich aufgeregt war. Immerhin sollte das Portrait Tattoo perfekt werden und ich hatte Angst, dass es mir am Ende doch nicht gefällt. Also gingen der Tätowierer und ich noch einmal alles durch und mir wurde die Aufregung ein wenig genommen. Danach ging es los und eigentlich war ich jetzt ganz dem Können des Tätowierers ausgeliefert. Am Ende sollte ich es nicht bereuen, denn mein Tattoo wurde einfach perfekt. Es wirkte wie ein Foto auf meiner Haut und ich bin mir sicher, dass mein Vater sich riesig über das Motiv gefreut hätte. Auch, wenn er nicht mehr unter uns weilt, ist er jetzt dennoch immer ein Teil von mir.

Das Endergebnis

Ich kann nicht mehr viel zum Tattoostudio sagen, außer, dass ich sehr dankbar bin. Meine Wünsche wurden beherzigt und es wurde sehr pfleglich mit mir umgegangen. Ich merkte sofort, dass ich hier gut aufgehoben bin und sollte ich je das Bedürfnis nach einem weiteren Tattoo haben, wird mich der Weg wohl erneut nach Bad Vilbel ziehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.