Technik

Alles, was es über Musik-Downloads zu wissen gibt

Musik-Downloads

Um alles über ein Thema zu erfahren, ist der erste Schritt die Recherche

Das Aufsuchen von Experten ist ein guter Weg, um schnelles Wissen zu erlangen. Die Ratschläge hier werden Ihnen helfen, sicherzustellen, dass Sie wissen, was Sie tun, wenn Sie Musik herunterladen.

Ein großartiger Tipp, den Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie darüber nachdenken, Musik herunterzuladen, ist es, sich ein ganzes Album vor dem Kauf anzusehen. Es ist nie eine gute Idee, ein ganzes Album zu kaufen, wenn Sie nur einen Song davon gehört haben. Der Rest könnte Ihnen nicht gefallen.

Ein guter Tipp beim Herunterladen von Musik ist es, eine Vorschau ähnlicher Künstler auf itunes anzusehen. Meistens zeigt itunes ein Dutzend ähnlicher Songs und Künstler auf der rechten Seite an, wenn Sie einen Song in Ihrer Bibliothek markieren. Dies kann eine großartige Möglichkeit sein, neue Musik zu entdecken, die Ihnen gefällt.

Sie sollten sicherstellen, dass Sie die Option “Vorschau” bei jedem Titel eines Albums nutzen, bevor Sie es herunterladen. Dies ist eine gute Idee für Lieder, die Ihnen neu sind. Auf diese Weise können Sie nur Titel herunterladen, die Ihnen gefallen. Dies kann Ihnen Geld sparen, da Sie nicht ein ganzes Album für nur ein paar Songs kaufen müssen, die Ihnen gefallen.

Sie sollten immer ein Antivirenprogramm verwenden, wenn Sie regelmäßig Musik herunterladen. Ein Antivirenprogramm scannt eine Datei, bevor sie heruntergeladen wird, und teilt Ihnen mit, ob sie einen Virus enthält oder nicht. Wenn ein Virus irgendwie auf Ihre Festplatte gelangt, dann kann das Antivirenprogramm den Virus neutralisieren und entfernen.

Wenn Sie einige obskurere Künstler ausprobieren möchten, halten Sie die Augen nach kostenloser Musik offen, die von ihnen erhältlich ist. Selbst die bekanntesten Websites wie Amazon und iTunes bieten von Zeit zu Zeit kostenlose Downloads an. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Musiksammlung aufzubauen, ohne Geld für Stücke auszugeben, die Sie vielleicht mögen oder auch nicht.

Versuchen Sie, ein Konto bei einem großen Online-Musikhändler einzurichten. Wenn Sie sich ein Konto bei einigen beliebten Anbietern wie Amazon und iTunes zulegen, können Sie auf viele alte und neue Titel zugreifen. Amazon hat über 20 Millionen Songs in seiner Datenbank, während iTunes über 500.000 in seiner Datenbank hat. Sie werden mit Sicherheit etwas finden, das Ihnen gefällt, und mit einem Konto können Sie schneller zur Kasse gehen. Sie können auch einige großartige Empfehlungen erhalten, die auf Ihren früheren Einkäufen basieren.

Wenn Sie sich für eine abonnementbasierte Website für Downloads entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie zuerst die Rezensionen zu deren Musikbibliothek überprüfen. Einige haben möglicherweise nur alte Songs, die Sie nicht besitzen möchten, und andere haben möglicherweise Downloads von schlechter Qualität. Einige sind zwar seriös, aber es lohnt sich, zuerst Ihre Hausaufgaben zu machen.

Eine gute Alternative zum Herunterladen von Musik auf Ihr Telefon oder Ihren Computer ist die Anmeldung bei einem Musik-Streaming-Dienst. Es gibt eine ganze Reihe von Diensten, bei denen Sie Musik online anhören können. Es kann sein, dass sie Werbung auf ihren Webseiten haben, aber das Anhören der Musik, die Sie wollen, ist normalerweise kostenlos.

 

Es gibt buchstäblich Tausende von Websites, die Musikdateien hosten

 

Auch wenn viele dieser Websites sicher sind, gibt es immer noch eine große Anzahl, die einige infizierte Dateien enthalten. Das Herunterladen von nur einer dieser infizierten Dateien könnte möglicherweise Ihren Computer zerstören, daher ist es ratsam, vorsichtig zu sein. Bevor Sie eine Datei herunterladen, scannen Sie sie immer zuerst mit Ihrem Antivirenprogramm.

Wenn Sie eine Website zum Herunterladen von Musik auswählen, stellen Sie sicher, dass Sie eine Website wählen, die Ihnen eine Vorschau der herunterzuladenden Titel ermöglicht. So können Sie die Musik hören, bevor Sie für den Download bezahlen. Die meisten großen Websites garantieren, dass ihre Downloads von guter Qualität sind, aber die meisten kleineren Websites tun dies nicht. Wenn Sie sich jeden Titel in der Vorschau anhören, können Sie vermeiden, dass Sie Musik von schlechter Qualität kaufen.

Seien Sie vorsichtig mit kostenlosen Peer-to-Peer-Musik-Download-Diensten. Viele dieser Seiten bewegen sich an der Grenze zur Legalität. Was Sie vielleicht für in Ordnung halten, bringt Sie in Wirklichkeit in die Gefahr einer strafrechtlichen Verfolgung, wenn der Dienst erwischt wird und über seine Benutzer berichtet. Recherchieren Sie, bevor Sie sich einem Peer-to-Peer-Musik-Download-Dienst anschließen.

Selbst wenn Sie von einer vertrauten Quelle wie Amazon oder iTunes herunterladen, stellen Sie sicher, dass Ihr Download-Gerät über Sicherheitsfunktionen und Virenschutz verfügt. Man weiß nie, was da draußen ist. Scannen Sie immer alle Dateien, die Sie herunterladen, bevor Sie sie öffnen oder auf ein anderes Gerät übertragen, nur für den Fall.

Anstatt zu versuchen, Musik illegal herunterzuladen, sollten Sie darüber nachdenken, einen legalen Online-Radiosender zu nutzen. Pandora, Slackr und Last.fm sind allesamt Optionen für diejenigen, die Musik ohne illegale Downloads hören möchten. Die meisten dieser Seiten bieten auch Apps an, wenn Sie ein Smartphone zur Verfügung haben.

Kaufen Sie Songs von Seiten, die keinen Download von zusätzlichen Programmen erfordern. Das Herunterladen kann in einigen Fällen unsicher sein, aber iTunes ist sicher. Wenn Sie mit der Website, von der Sie herunterladen, nicht vertraut sind, stellen Sie sicher, dass Sie Vorsichtsmaßnahmen ergreifen. Wenn der Dienst behauptet, kostenlos zu sein, besteht eine gute Chance, dass Sie schädliche Software herunterladen.

Möchten Sie Zugang zu Tausenden von Songs, ohne Ihre Festplatte zu verstopfen? Investieren Sie in ein Abonnement von einer Website wie Spotify, anstatt bei iTunes oder Amazon zu kaufen. Dies ermöglicht Ihnen unbegrenztes Streaming von Songs aus dem riesigen Katalog, und es ist völlig legal. Allerdings benötigen Sie zum Anhören natürlich eine Internetverbindung.

Schauen Sie wöchentlich in den Store Ihres Musikdienstes. Normalerweise gibt es dort alle möglichen Arten von Musik-Downloads zu kaufen. Mehrere Alben können im Preis gesenkt werden – manche sogar auf die Hälfte. Dies ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Bibliothek zu einem reduzierten Preis aufzufüllen.

Vergewissern Sie sich immer, dass Ihr Computer durch ein Antivirenprogramm geschützt ist, bevor Sie mit dem Herunterladen von Musik beginnen. Ihr Antivirenprogramm kann Sie aus zwei sehr guten Gründen schützen. Der erste Grund ist, dass es jede Datei, die Sie herunterladen, auf schädliche Inhalte prüft. Der zweite Grund ist, dass, wenn das, was Sie am Ende herunterladen, tatsächlich schädlich ist und das Programm es nicht gleich erkannt hat, es seine Auswirkungen neutralisieren kann, bevor der Virus Ihre Festplatte zerstört.

Expertenrat ist die beste Information, die Sie zu jedem Thema finden können. Die folgenden Tipps enthalten alles, was Sie zu diesem Thema wissen müssen. Nutzen Sie sie, um sicherzustellen, dass Sie mit Ihren Downloads erfolgreich sind.